UNTERSCHIED ZWISCHEN ALOE ARBORESCENS UND ALOE VERA

 

Aloe Arborescens


Aloe Arborescens wird sowohl als Zierpflanze in Gärten als auch als Heilpflanze verwendet.
Die Pflanze ist für ihre bekannten wohltuenden Eigenschaften bekannt und wird für die Herstellung unserer Produkte verwendet. Das verwendete Gel ist reich an Nähr- und Wirkstoffen, die es einzigartig machen.



Aloe Barbadensis oder Vera


Aloe Vera ist die auf dem Markt bekannteste Aloe-Art, da sie vor allem in der Kosmetik wegen ihrer lindernden und heilenden Wirkung verwendet wird.
Sie ist leichter zu erkennen, weil ihre Blätter viel größer und gelreicher sind als die der Aloe Arborescens.



DIE VORTEILE VON ALOE

 

Regulierung des gastrointestinalen Systems

Dank ihrer Schleimstoffe und der Wirkung der Polysaccharide ist die Aloe in der Lage, die Magenübersäuerung zu bekämpfen, den pH-Wert der Magensäure zu verändern, die Schleimhäute vor geschwürigen Verletzungen zu schützen und Krämpfe zu beruhigen.
Auf der Ebene des Darms lindert es Entzündungszustände, schützt die Wände, hydratisiert die Bakterienflora, erweicht den Stuhl und fördert den Transit..

  

Entleeren und Reinigen

Aloe wird dank ihrer Fähigkeit, Fettgewebe zu reduzieren, zunehmend in Diäten eingesetzt.
Seine schlankmachende Wirkung wird auch durch seine reinigenden und abführenden Eigenschaften gewährleistet, die Giftstoffe und Abfallstoffe beseitigen. In der Praxis beschleunigt es den Stoffwechsel, so dass Sie schneller Körperfett verbrennen und das Hungergefühl besänftigen können.

  

 

Nahrungsergänzungsmittel

Die breite Palette an Inhaltsstoffen, die von Mineralien (Kalium, Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan, Selen) bis zu Vitaminen (A, C, E, Gruppe B), von Aminosäuren bis zu Zuckern (insbesondere Acemannan) reichen, machen die Aloe-Pflanze zu einem echten natürlichen Nahrungsergänzungsmittel.

  

 

Stimulierung des Immunsystems

Dem in der Aloe enthaltenen Acemannan werden immunmodulierende Eigenschaften zugeschrieben. Es scheint in der Tat so zu sein, dass es wirkt, indem es die Aktivität der Makrophagen (Zellen mit der Rolle der "Aasfresser des menschlichen Körpers") stimuliert, die Freisetzung von Substanzen fördert, die in der Lage sind, das Immunsystem zu stärken und die Aktivität der T-Zellen (eine Art von Lymphozyten, die an der Bestimmung einer adaptiven Immunantwort beteiligt sind).

  

 

Cicatrizant

Der Aloe werden heilende Eigenschaften und die Fähigkeit, die Wundheilung zu fördern, zugeschrieben. Acemannan ermöglicht mit seinen zellstimulierenden Eigenschaften eine schnelle Gewebereproduktion, indem es eine Steigerung der Kollagen- und Bindegewebsbildung bewirkt.

  

 

Beruhigend

Aloe wird häufig bei Hauterkrankungen wie Verbrennungen, Erythemen, Reizungen und Rötungen eingesetzt. Diese Eigenschaften scheinen auf den Gehalt an Polysacchariden (einschließlich Schleimstoffen) zurückzuführen zu sein, aber nicht nur. Es könnten nämlich auch die in der Pflanze enthaltenen Pflanzenhormone und Terpenverbindungen beteiligt sein.

  

 

Hautpflege

Das Vorhandensein von Vitaminen (insbesondere Vitamin C und Vitamin E) und antioxidativen Spurenelementen (Mangan und Selen) sowie anderen Stoffen wie Prolin und Saponinen ermöglicht dem Körper einen effektiveren Kampf gegen freie Radikale und die Auswirkungen der Alterung auf die Epidermis.